Die Obstbäume in unserem Stadtgarten knospen

Die Obstbäume sehen von weitem gar nicht so aus, als ob es in diesem Jahr unser eigenes Obst gibt. Aber wenn man genau hinsieht, dann hat unser Pflaumenbaum, unser Apfelbaum und unser Kirschbaum schon eindeutige Zeichen. Im letzten Jahr hatten unser Pflaumenbaum und unser Kirschbaum die Schrotschusskrankheit und wir haben die spärlichen Kirschen den Vögeln … Die Obstbäume in unserem Stadtgarten knospen weiterlesen

Sinja ist jetzt in der BUND-Kinder-Umweltgruppe im NaturErlebnisGarten Wilhelmsburg

Heute ist eine neue Kinder-Umweltgruppe im BUND-NaturErlebnisGarten im Inselpark Wilhelmsburg gestartet. Hier können Kinder spannende Entdeckungen in der Natur machen, experimentieren und ordentlich im Garten mithelfen. Es wird Gemüse gepflanzt und die Kinder lernen essbare Wildkräuter kennen. Für die Tiere werden Unterschlupfmöglichkeiten gebaut. Sinja war zum ersten Mal dabei und hatte eine tolle Zeit! Bild-Quelle … Sinja ist jetzt in der BUND-Kinder-Umweltgruppe im NaturErlebnisGarten Wilhelmsburg weiterlesen

Wir sind ab heute Solawistas in der Solawi Nordheide

SoLaWi-stas sind Mitglieder einer Solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) - und wir haben uns der Gemeinschaft "Solidarische Landwirtschaft Nordheide" angeschlossen. Der Vortrag von Wolfgang Gerull über die Solidarische Landwirtschaft Nordheide auf der Wandelwoche im September 2017 stand am Anfang unserer Öko-Challenge für Best Ager. Die Begeisterung von Wolfgang war sehr ansteckend und die Idee der Solidarischen Landwirtschaft … Wir sind ab heute Solawistas in der Solawi Nordheide weiterlesen

Banane: nicht regional und nicht saisonal, aber dafür BIO und FAIRTRADE

Wir können einfach auf eine Banane für ein leckeres Frühstück nicht verzichten. Dafür kaufen wir jetzt BIO und FAIRTRADE bei Edeka, was überhaupt keinen zusätzlichen Aufwand verursacht, da wir inzwischen auch unser Gemüse dort einkaufen. Aber dafür ist BIO und FAIRTRADE etwas teurer. Bei Edeka gibt es sogar ein "Projekt Banane" "Seit 2014 setzen EDEKA … Banane: nicht regional und nicht saisonal, aber dafür BIO und FAIRTRADE weiterlesen

Newsletter eat. love. act: 6 Wochen weniger Fleisch essen!

eat. love. act "Wie und was wir essen, kann uns und die Welt verändern. Mit weniger Fleisch isst du gesünder, umweltschonender und bist fairer zu Mensch und Tier. Du isst aktuell noch Fleisch, kannst dir aber vorstellen, dein Essverhalten hin zu weniger und besserem Fleisch zu verändern? Dann solltest du unseren Newsletter „eat. love. act“ … Newsletter eat. love. act: 6 Wochen weniger Fleisch essen! weiterlesen

Mikroplastik im Meer: Nur 2% stammt aus Kosmetik, aber…

...35% der Meeresverschmutzung mit Mikroplastik stammen aus synthetischer Kleidung und 28% vom Reifenabrieb unserer Autos auf der Strasse. Das sagt jedenfalls eine Grafik, die gestern auf den Facebook-Seiten der WDR-Sendung Quarks veröffentlicht wurde: Dann kann ich beim Scannen meiner Pflegeartikel mit der App CodeCheck mal wieder etwas nachsichtiger sein, wenn das Produkt ansonsten "grün" also in … Mikroplastik im Meer: Nur 2% stammt aus Kosmetik, aber… weiterlesen

Neues herstellen aus Sylvester-Müll

Am Neujahrsmorgen lagen wieder viele von den roten Zündhülsen der Sylvester-Raketen  vor unserem Haus und in der Nachbarschaft, obwohl wir selber nicht eine davon gezündet haben. Sinja hat sich gleich auf den Weg gemacht und viele davon eingesammelt und hat dann mit Holzresten aus der Werkstatt einen Schreibtisch und einen Stuhl für Jons hergestellt: Er … Neues herstellen aus Sylvester-Müll weiterlesen

Unser neues Barista-Duo für leckeren Bio-Kaffee

Nachdem wir bereits Anfang Oktober unsere geliebte Nespresso-Maschine verkauft haben, wurden im Hause Kirsch einige gemahlene Bio-Kaffeesorten ausprobiert, aber wir waren nicht zufrieden. Mein Mann wechselte "als Kaffeeprolet" zwischendurch wieder zu unserer alten Aldi-Sorte, die zwar günstig ist, aber weder BIO noch FAIRTRADE. Um endlich den Bio Caffé Crema von Aldi ausprobieren zu können, habe … Unser neues Barista-Duo für leckeren Bio-Kaffee weiterlesen

Ein schickes Auto für Jons

Das stand auf der Wunschliste von Sinja an zweiter Stelle, gleich nach den Playmobil Indianern. Aber was darf noch unter den Weihnachtsbaum, wenn wir auch zu Weihnachten unsere Öko-Ziele nicht vernachlässigen wollen? Die Antwort ist eigentlich klar. Davon berichten so viele Quellen im Internet, dass sich die Frage eigentlich nicht mehr stellt, wie diese beiden Fundstücke … Ein schickes Auto für Jons weiterlesen

Unser Neuzugang für den Weihnachtsbaum glitzert

Von diesen kleinen Eicheln musste ich gleich sechs Stück kaufen, allerdings waren sie bereits im Preis reduziert und sechs Euro konnte ich mit gutem Gewissen für meinen saisonalen Neuzugang ausgeben. Naja, mit fast gutem Gewissen, weil die Eicheln aus Holz gefertigt sind. Aber mit Glitzer dran, ist das sicher wieder nicht ökologisch wertvoll. Zudem ist … Unser Neuzugang für den Weihnachtsbaum glitzert weiterlesen