Selbstgemachtes Apfelmus von eigenen Äpfeln

Wir haben im Garten einen schönen alten Apfelbaum. Leider wissen wir nicht um welche Sorte es sich handelt. Selbst die Fachleute im Freilichtmuseum am Kiekeberg konnten die Sorte nicht bestimmen. Aber er ist sehr lecker und wir müssen für unser selbstgemachtes Apfelmus keine Äpfel kaufen. Wenn sie gut auf Apfelstiegen (Obstkisten) gelagert sind, dann haben wir bis Weihnachten genügend Äpfel. Die Apfelstiegen lassen sich recht einfach selbst herstellen oder über den BUND Lemgo bestellen.

Leider hat die Schale viele Stellen, sodass er komplett geschält werden muss, aber dafür ist er völlig ungespritzt:

In den Topf kommt ein bisschen Wasser, damit kein Apfelstück anbrennt. Ich koche die Apfelstücke nur so lange, bis ich sie mit einem Stampfer zerkleinern kann. Dann kommt noch ein Päckchen Vanille-Zucker in das Apfelmus und das Ergebnis kann sich zusammen mit einem Pfannkuchen von Thorsten sehen lassen. Lecker!